Wennschon, dennschon


EINS

Wenn man schon einige Jahre DIE KUNSTKANZLEI betreibt, dann ist es ein nahe liegender Gedanke, die Sache endlich auf die Spitze zu treiben. Und was wäre da nahe liegender als ein neuer selbstständiger Blog.

ZWEI
Es gilt, unmittelbaren Beobachtungen von medialen Ereignissen, die dem erweiterten Kunstbetrieb zuzurechnen sind, auf dieser Website einen aktuellen Ausdruck zu verleihen.

DREI
Den treuen Freunden ist diese Website gewidmet. Sie sind naturgemäß die ersten Adressaten. Aber es kann eben ab jetzt als Leser dazukommen wer will.
It’s allways online … but don’t look now …